Stolz und Dankbarkeit

Es gibt viele Dinge, auf die ich stolz bin. Mein erfolgreiches Studium, der eine oder andere Text, die geschmackvolle Dekoration meiner Wohnung. Dass ich meist pünktlich bin und gut seitlich einparken kann. Ich wage zu behaupten, dass ich mir diese Dinge erarbeitet habe.

Bei anderen Dingen hatte ich einfach Glück. Ich denke da an meinen gesunden Sohn, den Lottogewinn von 12,95 Euro oder Sonnenschein beim letzten Zelturlaub.
Das alles hätte ebenso gut schiefgehen können, selbst wenn ich mich maximal bemüht und alles richtig gemacht hätte. Ich hatte Glück. Und das dazugehörige Gefühl heißt Dankbarkeit.

Doch auch die Dinge, auf die ich stolz bin, waren nur möglich, weil ich das Glück habe, in diesem Land geboren zu sein. In einem Land, wo ich als Frau studieren, arbeiten und mein Leben frei gestalten kann. Wo es befahrbare Straßen gibt, fließendes Wasser und Elektrizität. Wo mein Kind ohne Angst draußen spielen kann. Wo keine Panzer durch die Wohngebiete fahren und keine Bomben einschlagen. Wo keiner verhungern oder unter freiem Himmel schlafen muss.

Wer darauf stolz ist, der hat eines nicht verstanden: Es ist kein Verdienst, in Deutschland geboren zu sein! Wir hatten einfach nur Glück!!! Unser ganzes Leben, unsere Erfolge, all das, worauf wir mit Recht stolz sind, beruht auf einem übermäßigen und völlig unverdienten Geschenk.
Und die einzig richtige Reaktion auf dieses Geschenk ist Dankbarkeit.

Denn, seien wir ehrlich: Wenn es um Verdienst, um Hingabe und um Opferbereitschaft ginge, dann hätte es jeder einzelne Mensch, der sich durch Wüsten und Meere gekämpft hat, mehr verdient, hier zu leben als jene Mitbürger, deren einzige „Leistung“ es ist, in einer deutschen Gebärmutter gewachsen zu sein. Macht euch das wirklich stolz?

Stolz ist ein egoistisches Gefühl. Er schaut auf andere herab, Dankbarkeit dagegen blickt hinauf. Zu einem Gott oder dem Universum. Demütig.

Wer stolz ist, verteidigt. Wer dankbar ist, teilt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s